FS-Location.de » Home » News » Nachrichten » Großdemonstration gegen 3. Startbahn ...Passwort? | Reaktivieren? | Registrieren
   
FS-Location.deHilfe
Webseite des Aktionsbündnisses
Webseite der FMG zum Flughafenausbau

Pressemitteilungen/Infobroschüren:
Pressemitteilung des Bayerischen Verkehrsministers
Pressemitteilung der IHK zur 3. Startbahn
Pressemitteilung der Regierung von Oberbayern zum Beginn des Raumordnungsverfahrens
Informationen des Landkreises über die 3. Startbahn
Broschüre des VCD-Bayern über die 3.Startbahn
Pressemitteilung des Bund Naturschutz">
Dritte Startbahn: Ja oder Nein ? Ein hitzig diskutiertes Thema in den letzten Monaten und Wochen, an der sich die Geister scheiden. Die FMG begründet den Ausbau der Flughafens mit dem Ziel ihn als internationale Drehscheibe zu etablieren und dabei neue Arbeitsplätze zu schaffen. Anders als mit dem Ausbau sei außerdem die steigende Anzahl von Flügen organisatorisch nicht zu meistern. Daher strengte die FMG ein Raumordnungsverfahren an - was auf der Gegenseite die Gegner der 3. Startbahn auf den Plan rief, die eine steigende Lärmbelastung für das Umland sowie neue Umsiedlungen befürchten und die Verschwendung von Steuergeldern für einen zweifelhaften Ausbau kritisieren.
Der Beginn der Raumordnungsverfahrens, welches einen deutlichen Schritt aus der Planungsphase hinaus in Richtung Umsetzung einer dritten Startbahn bedeutet, ließ sich jedoch nicht verhindern - für die Gegner ein Zeichen, nun noch mehr an die Öffentlichkeit zu treten.

Doch dass das Thema nicht nur die Politiker und Erwachsenen beschäftigt, sondern auch unter unseren Usern für reichlich Gesprächsstoff sorgt, zeigt sich im Forum - 608 Postings (Stand: 20.9.) sprechen für sich.

So wollten wir euch nicht vorenthalten, dass am 7.Oktober eine Großdemonstration eines parteiübergreifenden Aktionsbündnisses gegen die 3. Startbahn stattfinden soll.
Der Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr an der Luitpoldanlage, das Ende ist für 17 Uhr am Kriegerdenkmal vorgesehen, es werden einige Politiker und Ausbaugegner wie Dieter Thalhammer, Manfred Pointner oder Dr. Christian Magerl zum Thema sprechen.
Da das Thema Freising wie auch den Landkreis in höherem Maße betrifft, ist diese Kundgebung sicherlich im Interesse vieler Landkreisbewohner.

Damit aber keiner uninformiert dort hingehen muss, haben wir noch eine kleine Liste mit Informationen beider Seiten zusammengestellt - klickt euch durch und bildet euch eure Meinung oder diskutiert mit anderen Usern im Forum darüber !

56 Kommentare - 9540 Klicks

Kommentare
Seite 3 von 3
Do 05.10.2006, 22:55 Uhr :

NO

i find die bringts überhaupt net
bis jetzt hats doch imma klappt
also wieso leute verscheuchen
        
Fr 06.10.2006, 14:02 Uhr :

Flughafen schafft größtenteils Arbeitsplätze bei denen der Lohn so niedrig ist dass Freising nicht mehr mit dem Bau von Sozialwohnungen hinterher kommt. So siehts aus!

Bin zwar auch ein Gegner der 3. Startbahn, aber mal ehrlich...wenn sich die Bayerische Regierung das einbildet kann wirklich keiner was dagegen tun. Da müsste schon die "Bild" berichten.(und ich halte nichts von der zeitung, dass das klar ist)
        
Fr 06.10.2006, 19:55 Uhr :

http://pics.fs-location.de/community/user/album/t_31278.jpg
ein klares nein dazu. braucht kein mensch. aber wir freisinger brauchen stoibermühle und marzlinger weiher!
        
Sa 07.10.2006, 09:52 Uhr :

Zitat
Bin zwar auch ein Gegner der 3. Startbahn, aber mal ehrlich...wenn sich die Bayerische Regierung das einbildet kann wirklich keiner was dagegen tun. Da müsste schon die "Bild" berichten.(und ich halte nichts von der zeitung, dass das klar ist)


Klar, von der Regierung braucht man da nicht viel Unterstützung erwarten. Ich glaube der Herr Obermaier hat sehr deutlich gemacht auf welcher Seite er steht - sicher nicht auf der Seite der Freisinger. Ist schon armseelig als gewählter Vertreter des Kreises Feising sich so gegen seine Wählerschaft zu stellen.
Ein Ansatz ist z.B., daß der von der EU geforderte Teil des Umweltschutzes im Raumordnungsverfahren komplett fehlt. Das wäre doch schon ein Ansatzpunkt um vor dem Europäischen Gerichtshof zu klagen. Womit wir beim Thema sind. Die Bahn kann wohl nur noch auf dem Gerichtsweg verhindert werden. Vielleicht überlegt es sich die Regierung aber auch noch einmal anders wenn Sie sehen, wie viele Leute sich massiv wehren.

Die Unterlagen zum Raumordnungsverfahren gibt es übrigens unter http://www.muc-ausbau.de
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Rainer76. Letztes Änderungsdatum: Sa 07.10.2006, 09:54 Uhr
        
Sa 07.10.2006, 13:13 Uhr :

die 3. startbahn ist eine zumutung!!!
des wird so eine lärmbelästigung für alle...und aus freising wird nix weil man sich draußen ohne der lärmbelastung nicht fre bewegen kann...
        
Sa 07.10.2006, 22:19 Uhr :

Ne geile Demo wars! Fast 10.000 Leute. Ich glaub damit hat niemand gerechnet
        
 
© impressiveLABS 2002-2020  |  AGB  |  Impressum  |  Verhaltensregeln  |  RSS
Gesamtrenderzeit: 0,01532s | Erstellt am 24.10.2020 05:48:43 Uhr